Zum Inhalt springen

Impressum

Impressum

Schulpastorales Zentrum Freising
Am Wörth 13
85354 Freising

Tel.: 08161 - 98 49 888
Fax: 08161 - 98 49 889

infoschulpastorales-zentrum-freisingde

Das Schulpastorale Zentrum Freising, vertreten durch Herrn Hans-Christoph Kromer, Leiter des Schulpastoralen Zentrums Freising, ist eine nachgeordnete Einrichtung des Erzbischöflichen Ordinariats München der Erzdiözese München und Freising:

Erzdiözese München und Freising
Generalvikar P. Beer
Kapellenstraße 4
80333 München

Telefon: 089 / 2137-0
Fax: 089 / 2137-1585
generalvikarordinariat-muenchende

USt-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE811510756

Die Erzdiözese München und Freising ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Generalvikar P. Beer.

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 5 TMG bzw. § 55 Abs. 2 RStV:
Hans-Christoph Kromer, Leiter des Schulpastoralen Zentrums Freising
(Anschrift und Kontaktdaten siehe oben)

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Dies sind die allgemeinen Nutzungsbedingungen der Homepage des Schulpastoralen Zentrums Freising.

1. Urheberrecht

Falls nicht anders angegeben, unterliegen alle Seiten auf diesem Server des Schulpastoralen Zentrums Freising dem Urheberrecht (Copyright). Dies gilt insbesondere für Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- oder Animationsdateien einschließlich deren Anordnung auf den Webseiten sowie für die Inhalte der zum Download angebotenen Dateien.

Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Seiten (oder Teilen davon) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet.

Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe gestattet.

Die Genehmigung zur Publikation der Webseiten kann das Schulpastorale Zentrum Freising erteilen (Adresse siehe oben im Impressum). Weiterhin können Bilder, Grafiken, Text- oder sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Wir erlauben ausdrücklich und begrüßen das Zitieren unserer Dokumente und Webseiten.

2. Datenschutz

Der Datenschutz der Benutzer dieser Website und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist dem Schulpastoralen Zentrum Freising ein wichtiges Anliegen.

Es gelten die einschlägigen Bestimmungen des kirchlichen Datenschutzrechts (Anordnung über den kirchlichen Datenschutz nebst Ausführungsbestimmungen und Durchführungsverordnungen, Kirchliches Amtsblatt für das Erzbistum München und Freising Nr. 13, S. 302 ff. und des staatlichen Datenschutzrechts (Informations- und Kommunikationsdienstegesetz, insbesondere Teledienstedatenschutzgesetz – TDDSG etc.).

Die folgenden Datenschutzbestimmungen beschreiben, welche persönlichen Daten auf der Website abgefragt und wie diese verwendet werden.

a) Erhebung und Änderung von Daten

Die Eingabe von personenbezogenen Daten innerhalb des Angebots des Schulpastoralen Zentrums Freising erfolgt seitens des Benutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

Das Schulpastorale Zentrum Freising fragt Sie im Kontaktformular nach personenbezogenen Daten wie Ihren Vornamen, Nachnamen, E-Mail-Adresse und nach weiteren Angaben, die Sie – soweit diese nicht im Einzelfall zwingend notwendig sind – freiwillig mitteilen können.

b) Nutzung von Daten

Das Schulpastorale Zentrum Freising verwendet die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, in der Regel zur Beantwortung Ihrer Anfragen.

c) Datenübermittlung an Dritte

Das Schulpastorale Zentrum Freising übermittelt Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn

  • Sie der Übermittlung zugestimmt haben,
  • die Übermittlung zur Durchführung der Angebote oder Services, die Sie in Anspruch nehmen wollen, notwendig ist,
  • ein Dienstleister, den wir im Rahmen der Erbringung der Angebote oder Dienste einsetzen, diese Daten benötigt.

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften kann das Schulpastorale Zentrum Freising zur Herausgabe solcher personenbezogenen Daten verpflichtet sein.

3. Haftung

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen wurden auf ihre Richtigkeit eingehend geprüft. Das Schulpastorale Zentrum Freising übernimmt jedoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der vom ihr bereitgestellten Informationen, sofern seitens der Redaktion kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Die auf dieser Website enthaltenen Dokumente werden ohne jede Gewährleistung zur Verfügung gestellt. Die Redaktion behält es sich ausdrücklich vor, Teile oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Die Internetplattform des Schulpastoralen Zentrums Freising bietet auch Links zu anderen Webseiten. Diese führen dazu, dass Sie die Internetplattform des Schulpastoralen Zentrums Freising verlassen. Das Schulpastorale Zentrum Freising übt jedoch keine Kontrolle über die Inhalte jener Webseiten aus. Zwar bieten Links hilfreiche Informationen, doch ist das Schulpastorale Zentrum Freising weder für die Richtigkeit noch für einen sonstigen Aspekt der Informationen jener Webseiten verantwortlich, noch haftet es für deren Richtigkeit. Die hier dargestellten Datenschutzbestimmungen gelten nicht zwangsläufig für jene Webseiten.

4. Sonstiges

Soweit in den Nutzungsbedingungen keine anderen Bestimmungen vereinbart sind, gelten die allgemeinen rechtlichen Regelungen unter Einschluss des kirchlichen Rechts.

Das Schulpastorale Zentrum Freising ist berechtigt, seine Leistungen jederzeit zu erweitern, zu ändern oder diese einzustellen. Änderungen werden auf dieser Seite bekannt gegeben.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser allgemeinen Benutzungsbedingungen nicht, nicht mehr oder nicht vollständig der geltenden Rechtslage entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile dieser allgemeinen Benutzungsbedingungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Anstelle des ungültigen Teils oder der ungültigen Formulierung soll eine Formulierung treten, die der ursprünglichen Formulierung bestmöglich nahekommt.