Zum Inhalt springen

Angebote

Klassengemeinschaft

I see you seeing me seeing us - Klassenkulturtag für 5.- 8. Jahrgangsstufe

FS_Klassenkultur.jpg
  • Das Miteinander und Wir-Gefühl stärken
  • Respektvollen Umgang fördern
  • Kooperationsfähigkeit und Zusammenarbeit verbessern
  • Eigenverantwortung bewusst machen 

Ziel

In einer Klassengemeinschaft, in der gegenseitige Anerkennung, Wertschätzung und Achtsamkeit zu spüren sind, lässt sich gut lernen. Ein Klassenkulturtag fördert die Entwicklung sozialer Kompetenzen. Er bietet die Möglichkeit, unabhängig von Lerninhalten und Leistungserhebung, sich gegenseitig besser kennenzulernen, einander wertzuschätzen, die Kooperationsfähigkeit und Zusammenarbeit zu verbessern und einfach Freude und Spaß miteinander zu erleben.  

Konzept

Unser Konzept ist, je nach dem Bedarf der Klasse, auf einen Schulvormittag oder einen ganzen Tag angelegt. Ziel ist es mit Blick auf die Sozialkompetenz des Einzelnen, die Klassengemeinschaft zu stärken und größeren Konflikten präventiv entgegen zu wirken. Die Ergebnisse des Tages werden meist in kreativer Form für das Klassenzimmer gesichert.  

Programm/Ablauf

Die TeilnehmerInnen arbeiten unter Anleitung zu den Schwerpunkten:

  • Interaktions- und Kommunikationsspiele zur Wahrnehmung und Analyse der Kooperationsfähigkeit innerhalb der Klasse
  • Übungen zur gegenseitigen Achtung und Anerkennung
  • Das Miteinander und Wir-Gefühl stärken
  • Klassenkonferenz  

Referentin

Irmgard Hörl, Dipl.-Religionspäd. (FH), Gestaltpädagogin (IGB), RL i.K.  

Ort/Zeit

In der Regel in einem Pfarrheim in der Nähe (wir übernehmen die Organisation) und halbtägig.
Termin nach Vereinbarung

Kosten

Es fallen nur Kosten für Verpflegung und Material an.
Die Honorar- und Fahrtkosten für die Referentin trägt das Schulpastorale Zentrum. Raumkosten für ein Pfarrheim übernimmt i.d.R. die gastgebende Pfarrei.